Motorradtouren im Weserbergland, im Westharz und in Nordhessen

Titel Tourenkarte Weserbergland MF 03 2020

Der Harz, das Weserbergland und Nordhessen sind die ersten Kurvenregionen für die Motorradurlauber aus dem Norden der Republik, wenn es in Richtung Süden geht. Aber nicht zuletzt durch unsere vielen Gespräche auf Motorradmessen, wie z.B. in Friedrichshafen und München hat sich der Trend bestätigt, dass es auch die Biker aus dem Süden immer mehr in attraktive, nördlich gelegene Mittelgebirge zieht.

 

TOUR 1 Waldecker Land


270 km – 5 Stunden – Navigationsdaten zur Tour 1 bei Kurviger.de laden
Diese kurvige Powerrunde durch Nordhessen geizt weder mit Treffs, noch mit schönen Plätzen für Erinnerungsfotos. Für Kommunikation unter Motorradfans sorgen das Bikerdorf Dodenau im Ederbergland und der Treff „Fährhaus“, kurz vor der Staumauer am Diemelsee. Vorzeigbare Selfies sind vor dem Barockschloss in Bad Arolsen und vor dem 10-türmige Rathaus in Frankenberg möglich. In der Partyhochburg Willingen ist den ganzen Tag etwas los – auf jeden Fall können im Brauhaus oder der Dorfalm beim Pausenstopp oder am Abend Kalorien getankt werden. Einmal im Jahr lassen tausende V2-Bikes die Gemeinde vibrieren, dann ist „Bike Week Willingen“-Zeit.

Artikel "Tourstopp in Frankenberg"

Video Tourstopp Bad Arolsen

Video Tourstopp Frankenberg

Video Curioseum Willingen


TOUR 2 Fachwerk-Runde


218 km –4 Stunden – Navigationsdaten zur Tour 2 bei Kurviger.de laden
Einmal „Edersee – Vogelsberg und zurück“ heißt es auf dieser Runde zwischen dem Bikertreff Zündstoff in Hemfurth und der Vogelsberger Fachwerkmetropole Alsfeld. Der Hinweg bindet mit Bad Wildungen und Schwalmstadt lebhafte Orte ein, in denen ein Kaffeepäuschen immer gleichzeitig eine Einladung zum Leuten gucken integriert. Das gilt natürlich auch für das sagenhafte Alsfeld, dem Wendepunkt der Runde. Mit dem Knüllgebirge öffnet ein unglaublich motorradgeeignetes Mittelgebirge seine Windungen für begeisterte Kurver. Das so genannte Rotkäppchenland zeigt mit der Fachwerkperle Homberg (Efze) seine Hauptstadt, und Fritzlar macht wenig später klar, dass es sich dahinter keineswegs verstecken muss. Video Tourstopp Edersee

Als Gast kommen – als Freund fahren

Hotel Sassor **S

Berliner Straße 17
35088 Dodenau (Battenberg)
Tel. 0049 6452 9399-39
www.hotel-sassor.de

Ob als Motorradhotel oder als Bikertreff – das von Axel und Ulli Sassor betriebene Haus ist Kult. Beide sitzen gerne auch selbst auf dem Motorrad, und wen wundert es, dass auch Sohn Marcel vom Bikevirus befallen ist. Egal ob zur Kaffeepause, zum Wochenendausflug oder zum längeren Motorradurlaub – hier ist Biker’s Home. Mit einem hervorragenden Bikerservice, der von der riesigen Garage, über die hauseigenen Tourenkarte, bis zu tollen Live-Musik-Events reicht, hat die agile Sassor-Crew seit langem die Herzen der Motorradfans erobert. Dafür sprechen nicht zuletzt die beliebten Marken- und Typentreffen, wie z.B. das legendäre KTM Superduke Meeting. 

Weitere Kurviger-Tourentipps vom Hotel aus:

19SASSOR01      19SASSOR2

 
TOUR 3 Kurvenknacker und Geschichte


282 km – 5 Stunden – Navigationsdaten zur Tour 3 bei Kurviger.de laden
Wer hier zum ersten Mal in dieser Gegend unterwegs ist wird aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Diese Runde zwischen dem Knüllgebirge und dem Hohen Meißner wird in Erinnerung bleiben. Und das nicht nur wegen des satten Trainings für Hände und Oberarme. Es sind auch die wunderbaren Stadtbilder, wie z.B. die des herrlichen Witzenhausens, die für staunende Blicke sorgen. Und es sind die Erinnerungen an das geteilte Deutschland, die im Grenzmuseum Schifflersgrund bei Bad Sooden-Allendorf beeindruckend erhalten werden.


TOUR 4 Eichsfeld


250 km – 5 Stunden – Navigationsdaten zur Tour 4 bei Kurviger.de laden
Innerhalb des Vierecks Osterode, Duderstadt, Hann. Münden und Einbeck darf der Motorradlust aus vollem Herzen gefrönt werden. Dabei glänzen sowohl Duderstadt, als auch Hann. Münden mit prachtvollen Fachwerkkulissen. In Hann. Münden küssen sich darüber hinaus Fulda und Werra. Daraus entsteht die Weser, die hier ihren rund 450 Kilometer langen Lauf startet um dann bei Bremerhaven in die Nordsee zu münden. Auch Einbeck hat eine mehr als vorzeigbare historische Altstadt. Anziehungspunkt für uns Motorradfreunde ist allerdings der PS.Speicher. Im ehemaligen Einbecker Kornspeicher findet der Fahrzeugfan weit mehr als ein Museum vor. 5.000 qm Ausstellungsfläche vermitteln auf 6 Etagen und 8 Sälen eine Erlebnisausstellung, die diesen Namen auch wirklich verdient hat. Die 200 jährige Geschichte der individuellen Mobilität begeistert, unabhängig davon, on man nun Motorradfahrer, Oldiefan oder einfach „nur“ technikbegeistert ist.


TOUR 5 Solling und Reinhardswald


207 km – 4 Stunden – Navigationsdaten zur Tour 5 bei Kurviger.de laden
Der Solling ist ein Teil des Weserberglandes und liefert auf dieser Runde, in Kombination mit dem Reinhardswald, Motorradfaszination vom Feinsten. Dabei wird bei Reinhardshagen die Weser per Fähre überquert und im Gasthaus „Zur Fähre“ gestoppt, einem der beliebtesten Bikertreffs im Weserbergland. Mehr fürs Auge gibt es am Barockhafen von Bad Karlshafen oder beim historischen Stadtrundgang in Uslar. Natürlich lässt sich diese Tour auch gut mit einem Besuch in Hann. Münden kombinieren.


TOUR 6 Nordhessisches Meer und historisches Gemäuer


185 km – 3,5 Stunden – Navigationsdaten zur Tour 6 bei Kurviger.de laden
Diese Tour dreht vom Nordhessischen Meer, dem Edersee, aus eine satte Nordrunde. Dabei ist der kleine Abstecher nach Hofgeismar unbedingt zu empfehlen, denn die Dornröschenstadt ist nicht nur für Märchenfans eine gute Adresse. Oder, wie wäre es mit einem Pausensnack im Burghof der Trendelburg, die nur wenig später erreicht wird? Auch nach der Wende im Norden macht die Tour keineswegs schlapp und hält neben bezaubernden Kleinststraßen auch einen Besuch Warburgs bereit. Der Langer Wald lässt die Runde dann in Richtung Edersee artgerecht ausklingen.


TOUR 7 Eggegebirge


202 km – 3,5 Stunden – Navigationsdaten zur Tour 7 bei Kurviger.de laden
Bad Driburg, Bad Arolsen, Marsberg und Bad Wünnenberg sind schöne Ziele zum Zwischenstopp auf dieser Runde durchs Eggegebirge und durchs nördliche Sauerland. Egge ist die Bezeichnung für langgestreckte Hügelkämme, die hier bis knapp auf 450 Höhenmeter führen. Wer etwas mehr Zeit mitbringt sollte das Bike nach Paderborn lenken, wo mit dem Dom, dem Paderborner Marktplatz und dem Rathaus einige Schätzchen zu bestaunen sind.


TOUR 8 Weserbergland


256 km – 5 Stunden – Navigationsdaten zur Tour 8 bei Kurviger.de laden
Die von Fulda und Werra auf den Weg gebrachte Weser hat eine Landschaft geschaffen, die mit bis zu über 500 Höhenmetern ideale Voraussetzungen zum Motorradfahren geschaffen hat. Die wird auch auf unserer Tour deutlich, die mit Bad Münder, Hameln, Holzminden, Höxter und Bad Pyrmont einladende Weserberglandorte und –städte attraktiv, mit Motorradwegen, verknüpft. Gerade die Motive der Rattenfängerstadt Hameln und Bauwerke wie das Schloss Corvey bei Höxter sind besonders beliebte Fotoerinnerungen. Der bekannteste Bikertreff der Region ist der Köterberg, der mit schöner Anfahrt und Top-Aussicht belohnt. Auch von dieser Runde aus kann der PS.Speicher in Einbeck besucht werden.

Seit vielen Jahren eine feste Größe…

Hotel Sauerbrey****
Friedrich-Ebert-Str. 129
37520 Osterode

Tel. 0049 55 22 - 50 93 0
www.hotel-sauerbrey.de

…wenn es um den Motorradgenuss im Harz, dem Eichsfeld und dem Weserbergland geht. Das 4-Sterne-Haus bei Osterode hat, von der hauseigenen Tourenkarte bis zu GPS-Seminaren im Winter, so richtig was zu bieten. Kein Wunder, man sitzt selbst gerne hinter dem Motorradlenker.Diese Erfahrung kam uns auch bei der Umsetzung dieser Karte zu Gute, denn Hotel-Chef Fritz ging mit uns auf Tour und rockte mit uns die sagenhafte Motorradregion.

Ganz herzlich möchten wir uns auch für die entgegengebrachte Gastfreundschaft bedanken, denn die unterhaltsamen Benzingespräche, bei leckerem Essen und kühlem Bier, waren einfach biker-like. 

Weitere Kurviger-Tourentipps vom Hotel aus:

18BMWTESTRIDE01    18BMWTESTRIDE02

 

TOUR 9 An die Leine


262 km – 5 Stunden – Navigationsdaten zur Tour 9 bei Kurviger.de laden
Los geht´s im Westharz, wo mit der Söser- und der Orketalsperre gleich zwei Staumauern. Die B498 zeigt dabei, dass auch eine Bundesstraße für eine Menge Spaß sorgen kann, denn sie windet sich äußerst motorradfreundlich in Richtung Goslar. Die tausendjährige Kaiserstadt protzt dann, im positiven Sinn, mit der zum Weltkulturerbe ernannten Altstadt. Wir lassen den gewaltigen Mix aus Tradition, Geschichte und Moderne hinter uns und genießen sattem Fahrspaß, der nach mehreren Wechseln der Himmelsrichtung nach Alfeld an der Leine führt. Das ansehnliche Städtchen lohnt das Anbinden der Stahlrösser zur Kaffeepause. Der Höhenzug des Sackwaldes führt dann noch einmal zur Leine, die uns, kurz vor Einbeck, in Richtung Osterode davon fahren lässt.